27.10.2008

ANTRAG zum Altenhilfeplan

Bild: pixelio

Zur Sitzung des Kreistages am 3.11.2008 hat die Fraktion der GRÜNEN im Kreistag Bergstrasse einen Antrag zur Fortschreibung des Altenhilfeplanes gestellt.

Der Ausschuss für Schule und Soziales bzw. der Kreistag möge beschließen:

In dem Bereich der Handlungsempfehlungen bei der Fortschreibung des Altenhilfeplanes werden folgende Passagen eingefügt:

1. „Die im Kreis tätigen Sparkassen Bensheim, Heppenheim und Worms-Alzey werden gebeten, in Zusammenarbeit mit den Kommunen und den Handwerksverbänden Informationsveranstaltungen und Ausstellungen zum Thema "Umbau im Bestand für barrierefreies Wohnen" durchzuführen“.

Kurzbegründung: um diese Thematik breiter in der Öffentlichkeit zu verankern, bedarf es der Zusammenarbeit zwischen Kommunen, Sparkassen und Handwerksverbände. Neben dem Aufzeigen der notwendigen Änderungen an einer Wohnung, um diese barrierefrei zu machen, können die Sparkassen über Finanzierungsmöglichkeiten informieren.

2. „Die Kommunen im Kreis werden gebeten, Zukunftskonferenzen zum demographischen Wandel durchzuführen. Die Bürgerinnen und Bürger sollen über die Auswirkungen der älter werdenden Gesellschaft informiert und gleichzeitig in einen Prozess der notwendigen Veränderung in einer Kommune mit der Äußerung von Wünschen, Vorstellungen und Vorschlägen eingebunden werden.“

Kurzbegründung: Die Information und Einbindung der Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiges Element um Bewusstsein zu schaffen und notwendige Änderungen auf eine breite Bürgerbeteiligung zu stützen.



zurück

URL:http://www.gruene-bergstrasse.de/archiv/antraege/antraege-2006-2009/expand/403257/nc/1/dn/1/