Bergsträsser Grüne übergeben Umweltminister Dietzel einen Bildband

Am 21. November konnte die Bergsträsser Abordnung im Beisein der Landtags- abgeordneten Ursula Hamman (rechts) dem hessischen Umweltminister Herrn Dietzel den selbstgestaltenden Bildband übergeben. Klaus Tandler (zweiter von links) und Jochen Ruoff (links) erläuterten Herrn Dietzel die Haltung der Bergsträsser Grünen. Die Konsequenzen, die die Novellierung des hessischen Naturschutzgesetzes mit sich bringt wird. Leider wird in den nächsten Jahren unser Landschaftsbild nachhaltig verändert. Der Wegfall des Landschaftschutzgebiet Bergstrasse-Odenwald wird zu einer weiteren Zersiedelung führen.

Der Bildband der Grünen enthält Bilder aus allen 22 Städten und Gemeinden des Kreises. Es werden nicht typischen Sehenswürdigkeiten gezeigt, sondern eine Auswahl voon schützenswerten Biotopen. Es gibt nicht nur Aufnahmen von Streuobstwiesen, sondern auch von Bachauen, Trockenmauern, Feld- und Waldrandgehölzen und markanten Bäumen auf Wiesen.



zurück

URL:http://www.gruene-bergstrasse.de/archiv/vergangene-jahre/das-jahr-2006/expand/410728/nc/1/dn/1/