Am Freitag, den 16.12.2011 haben die Bergsträßer Grünen ihre neue Kreisgeschäfstsstelle in Heppenheim eröffnet. 20 Jahre lang war Kreisgeschäftsstelle in Bensheim zu finden. Nun bezog sie die neuen,

Artikel aus dem Starkenburger Echo am 17.12.11: http://www.echo-online.de/region/bergstrasse/kreis/Die-Gruenen-mit-neuer-Hausnummer;art1145,2454988

   Mehr »

Wie gut oder wie schlecht es einem geht, lässt sich immer direkt am Kontostand ablesen. Der in Anspruch genommene Kassenkredit des Kreises beläuft sich zum Jahresende auf

   Mehr »

Von links: Ohlig, Gerber, Ströbele. Bild: Ohlig

Am 25. bis 27. November fand in Kiel die diesjährige Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen statt. Für den Kreis Bergstraße waren die Parteimitglieder Gerhard Ohlig (Mörlenbach) und Christian Gerber (Einhausen) angereist.

   Mehr »

Schimpf (links) und Landrat Wilkes. Bild: Neu (BA)

Haushaltskonsolidierung, Energiewende und Zwischenlager Biblis

Auszüge aus der Berichterstattung des Bergsträßer Anzeigers vom 2.11.2011. Von Karl-Heinz Schlitt.

Gleich an seinem ersten Arbeitstag (am 1.11.2011) wurde der grüne Kreisbeigeordnete von Behördenchef Matthias Wilkes mit einem Berg von Akten eingedeckt. Bei seiner für viele überraschenden Geschäftsverteilung hat der Landrat nicht nur eigene bisherige Zuständigkeiten an den Grünen Schimpf abgegeben, sondern ihm auch die Verantwortung für die Kreisfinanzen übertragen. Die lag bisher beim Ersten Kreisbeigeordneten

   Mehr »

Die Fraktionssprecher der Koalition im Kreistag Bergstraße, Gottfried Schneider (CDU), Evelyn Berg und Thilo Figaj (GRÜNE):

Die Erklärungen der letzten Tage, vor allem von Seiten der SPD zu den Abstimmungen in der Kreistagssitzung am 29. August und zur bevorstehenden Kreistagssitzung am 26. September werden durch ständige Wiederholungen in ihrem Wahrheitsgehalt nicht verbessert. Das Gegenteil ist der Fall.

   Mehr »

29.08.2011

Redebeiträge im Kreistag

Manfred Schäffer zur Organisationsuntersuchung im Jugendamt, Thilo Figaj zum Umsetzungsantrag der Koalition zur Energiewende. Es gilt immer das gesprochene Wort.

Ein Krankenhaus im vorderen Odenwald ist im Interesse des Kreises

Mit der aktuellen Situation der Krankenhäuser im Kreis Bergstrasse und insbesondere mit dem Luisen- Krankenhaus in Lindenfels hat sich die Kreistagsfraktion von Bündnis90/DIE GRÜNEN auseinander gesetzt.

   Mehr »

In einer Pressemitteilung weist die Fraktion die Kritik des Fahrgastverbandes Pro Bahn am Koalitionsvertrag im Kreis Bergstraße und zu Grüner Verkehrspolitik in deren Pressemitteilung vom 3.7.2011 zurück.

Fordern alleine reicht nicht

Bei allem Verständnis für die hohen Ansprüche, die Pro Bahn nicht nur für den Kreis Bergstraße stellt, entbehrt die geäußerte Kritik in allen angesprochen Punkten der gebotenen Sachlichkeit.

   Mehr »

Chance für die Zukunft

Die Verhandlungsgruppe hat das Ziel, die Inhalte aus unserem Kommunalwahlprogramm in einem Koalitionsvertrag möglichst stark zu verankern, erreicht. Kein Thema wurde ausgeklammert, auch die Kernfrage nicht.

   Mehr »

09.04.2011

Kommunalwahl 2011: Wir bleiben auf dem Teppich, auch wenn er fliegt. Beschluss des Parteirats

MdB Omid Nouripour in Bensheim - Donnerstag 24.03., 19 Uhr Hotel Felix

Die demokratischen Umwälzungen in Ägypten und Tunesien sind der Anfang einer Bewegung, die sich im ganzen arabischen Raum ausbreitet wie der aktuelle Aufstand im Jemen zeigt. Auch wenn die Katastrophe in Japan im Moment diese Ereignisse aus den Schlagzeilen verdrängt hat, sind die für uns von höchster Bedeutung. Ebenso der schreckliche Bürgerkrieg, den der Diktator Gaddafi gegen sein eigenes Volk führt,

   Mehr »

Lohngerechtigkeit jetzt!
„Seit 2008 wird der Eqal Pay Day (EPD) jährlich begangen und erinnert an die Lohnunterschiede von Frauen und Männern. Diese Ungerechtigkeit wollen wir nicht länger hinnehmen und fordern eine schnellstmögliche

   Mehr »

Foto: AfP Asel

"Frauen sind sparsamer"

Mit der Spitzenkandidatin für die Kreistagsliste sprach Oliver Lohmann von der Lampertheimer Zeitung über die Koalitionsfrage, das Thema Energien und ihre Parteifreunde im Ried.

   Mehr »

15.03.2011

BIBLIS: Erdbebensicherheit 2006 von den GRÜNEN im Kreistag thematisiert

Redebeitrag des Fraktionsvorsitzenden Jochen Ruoff im Kreistag am 4.12.2006 in BIBLIS (Debatte zur Verlängerung der Laufzeit)

GRÜNE Jugend Bergstrasse bei Menschenkette in Neckarwestheim. Bericht und Video SPIEGEL Online

"Das Desaster im japanischen AKW Fukushima ist der Höhepunkt einer Reihe von Skandalen der Betreiberfirma Tepco", schreibt der SPIEGEL in einem Bericht am 13.3.2011.

Unser energiepolitischer Sprecher im Kreisverband, Ralf Löffler (Lindenfels) hatte schon 2007 auf dieser Internet-Seite auf den gefährlichen Betreiber hingewiesen, vor allem im Zusammenhang mit der Erdbebengefahr in Japan.

   Mehr »

Ralf Löffler, Lindenfels

Kommentar

Seit mehr als zwei Jahren verschimmelt offensichtlich ein Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesministeriums der Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in der Schublade. Erst bei Herrn Seehofer, dann bei Frau Aigner

   Mehr »

Frank Kaufmann, MdL

Der Weg aus der Schuldenfalle - welchen Staat wollen wir?

Der Sprecher der Grünen für Haushalt und Finanzen im Hessischen Landtag, Frank Kaufmann kommt am Dienstag, den 15. März nach Lorsch. Um 19 Uhr laden die Lorscher Grünen ins Palais von Hausen, Bahnhofstraße 18 ein. Thema des Abends ist die Aufnahme der Schuldenbremse in die Hessische Verfassung.

Am 27. März wird bekanntlich nicht nur über die neue Sitzverteilung der Stadtverordnetenversammlung und über einen neuen Bürgermeister abgestimmt. Die gleichzeitige Volksabstimmung über die Verankerung der Schuldenbremse

   Mehr »

19.02.2011

Franziska Brandtner in Birkenau - Bericht Weinheimer Nachrichten

Jochen Ruoff, Tarek Al Wazir, Thilo Figaj. Bild: Doris Sterzelmaier

Berichterstattung vom Empfang im Bergsträßer Anzeiger, Lampertheimer Zeitung, Starkenburger Echo

Bergsträßer Anzeiger:   Keine Koalitionsaussage der Bergsträßer Grünen - Ruoff über die CDU: Uns trennen Welten

Bergstraße. Die politische Kultur funktioniere immer dann am besten, wenn es keine festen Koalitionen gibt. "Auch im Kreis wäre mir das am liebsten." Sechs Wochen vor der Kommunalwahl am 27. März lässt Jochen Ruoff die Frage nach einem Bündnis mit grüner Beteiligung offen. Der Fraktionschef der Grünen im Kreistag will sich nicht an Spekulationen beteiligen und distanziert sich dabei ausdrücklich von der CDU, die seit über 15 Jahren in unterschiedlichen Konstellationen an der Kreisspitze sitzt.

   Mehr »

URL:http://www.gruene-bergstrasse.de/archiv/vergangene-jahre/das-jahr-2011/homepage-2011/