24.03.2011

Equal Pay Day 25. März 2011

Lohngerechtigkeit jetzt!
„Seit 2008 wird der Eqal Pay Day (EPD) jährlich begangen und erinnert an die Lohnunterschiede von Frauen und Männern. Diese Ungerechtigkeit wollen wir nicht länger hinnehmen und fordern eine schnellstmögliche Angleichung der Gehälter. Noch immer verdienen Frauen bei gleicher Qualifikation und Bezahlung im Durchschnitt 23 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen,“ so Evelyn Berg, Spitzenkandidatin der GRÜNEN im Kreis Bergstrasse.
„Auch im Öffentlichen Dienst gibt es dieses Lohngefälle wie auch eine Benachteiligung von Frauen in Führungspositionen. Nach der Kommunalwahl werden wir das Thema Equal Pay und Chancengerechtigkeit auf die Agenda bringen. Für uns GRÜNE hat das Thema einen hohen Stellenwert und gehört zum GRÜNEN Markenkern“ ergänzt Jochen Ruoff, der auf  Listenplatz 2 der Bergsträsser GRÜNEN steht.
„Die Diskussion um die gleiche Bezahlung bei gleicher Qualifikation ist untrennbar mit der Diskussion um die Frauenquote verknüpft. Jedoch sind die Themen unabhängig zu diskutieren. Eine Frauenquote für die Vorstandsetagen bedingt ein Ende der Lohnungerechtigkeit und umgekehrt. Jedoch hat eine gerechte Bezahlung Auswirkungen auf jede Einkommensgruppe und trifft nicht nur die obere Mittelschicht. Nach den Wahlen wollen wir schnellstmöglich mit der Öffentlichen Verwaltung, Gewerkschaften und den Frauenbeauftragten die Lohnstrukturen untersuchen und gemeinsame Lösungen erarbeiten“, so Evelyn Berg und Jochen Ruoff abschließend.
Der Equal Pay Day findet 2011 am 25. März statt. Der Aktionstag markiert den Entgeltunterschied zwischen den Geschlechtern als Zeitraum, den Frauen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssten, um mit dem Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen mithalten zu können.

zurück

URL:http://www.gruene-bergstrasse.de/archiv/vergangene-jahre/das-jahr-2011/homepage-2011/expand/402927/nc/1/dn/1/