11.12.2017

Redebeitrag zum Thema Erhebung einer Klage

Redebeitrag von Doris Sterzelmaier zum Top 2.7 Erhebung einer Klage gegen die Fa. Craft Berry GmbH in der Kreistagssitzung am 11.12.2017. Es gilt das gesprochene Wort.

06.11.2017

Redebeitrag zum Thema Landeswahlkreisreform

Redebeitrag von Doris Sterzelmaier zum Top 2.3. Anträge der Koalition und der Freien Wähler zur Landeswahlkreisreform in der Kreistagssitzung am 06.11.2017. Es gilt das gesprochene Wort.

Die Beantwortung der Anfrage steht noch aus.

Antwort aus der Kreistagssitzung am 11. September 2017.

Redebeitrag von Doris Sterzelmaier zu TOP 2.7: Antrag der FDP zum Thema "Windkraftanlagen", Vorlage 18-0605

Es gilt das gesprochene Wort.

Redebeitrag von Doris Sterzelmaier zu TOP 2.2: Anträge/Verwaltungsvorlage zum Thema "Windenergienutzung" (umfasst folgende Vorlagen: Vorlage: 18-0463, Vorlage: 18-0521, Vorlage: 18-0503). Es gilt das gesprochene Wort.

Redebeitrag von Carmen Kunz beim Kreistag am 19. Juni 2017 zum TOP 2.1: Antrag der Fraktion DIE LINKE. vom 24.09.2016, eingegangen am21.11.2016 und Änderungsantrag vom 07.05.2017 betreffend Entwicklung und Planung eines regionalen Energiekonzepts für den Kreis Bergstraße Vorlagen: 18-0342 und 18-0342/. Es gilt das gesprochene Wort.

Wurde in der Kreistagssitzung am 19. Juni 2017 beraten und in die Ausschüsse verwiesen.

Hier die Rede von Evelyn Berg zur Hebammensituation im Kreis Bergstraße. Es gilt das gesprochenen Wort:

Sehr geehrter Herr Kreistagsvorsitzender, sehr geehrte Damen und Herren, wir haben uns schon in der vergangenen Legislaturperiode im Zusammenhang mit der starken Steigerung der Haftpflichtbeiträge für Hebammen mit der Situation der Hebammen im Kreis Bergstraße befasst: Es gibt immer weniger Hebammen auch im Kreis Bergstraße. In unserer Anfrage für den letzten Kreistag wurde uns mitgeteilt, dass 41 Hebammen im gesamten Kreisgebiet tätig sind. Das ist viel zu wenig, zumal nicht alle Geburten begleiten. Ein Geburtshaus gibt es gar nicht im Kreis Bergstraße. Angesichts der Tatsache, dass es gerade Hebammen sind, die den jungen Familien mit ihrem Nachwuchs beiseite gestellt werden, Stichwort: "Keiner fällt durchs Netz-- frühkindliche Hilfen", bitten wir um Zustimmung zu unserem Antrag. Der Antrag soll helfen, die Situation für Hebammen zu verbessern, damit dem sich mehr und mehr abzeichnenden Geburtenzuwachs kein Hebammenmangel gegenüber steht. Vielen Dank.

Wurde in der Kreistagssitzung am 19. Juni 2017 beraten und in die Ausschüsse verwiesen. Dort wurde der Antrag abschließend abgelehnt. Leider folgte das Gremium auch nicht unserem Vorschlag, sich einen Vortrag aus einer Stadt anzuhören, in der die Vergaberichtlinien bereits ähnlich praktiziert werden.

Rede von Birgit Rinke. Es gilt das gesprochene Wort.

Wurde in der Kreistagssitzung am 19. Juni 2017 beraten und in die Ausschüsse verwiesen.

Rede von Doris Sterzelmaier. Es gilt das gesprochene Wort.

Antwort aus der Kreistagssitzung am 19. Juni 2017.

Antwort

Weitere Informationen vom Kreis Bergstraße zur Thematik finden sich hier.

URL:http://www.gruene-bergstrasse.de/kreistagsfraktion/antraege-anfragen-redebeitraege/