07.12.2015

Kreistag

Am 07.12.2015 fand der voraussichtlich letzte Kreistag für diese Legislaturperiode statt. Der Haushalt wurde debattiert und beschlossen. Hier findet man die Haushaltsrede unserer Fraktionsvorsitzenden Thilo Figaj. Auch der gemeinsame Antrag der Koalition ist hier abrufbar. Weitere Infomationen rund um die Kreistagsfraktion findet man hier.

Das schreibt die Presse:

Echo Online am 08.12.2015: Nur vier Abgeordnete sagen Nein

Morgenweb.de am 08.12.2015: Der Euro soll nicht lockerer sitzen

Morgenweb.de am 08.12.2015: Schimpf sieht keine Chance für "Luise"

Morgenweb.de am 08.12.2015: Wahltag ist Zahltag

Morgenweb.de am 08.12.2015: Respektloses Schweigen in der Quadratestadt

GRÜNE Liste für die Wahl am 06.03.2016

Die GRÜNE Liste für die Kreistagswahl am 06.03.2016 (gewählt von der KMV am 18.11.2015):

1. Matthias Schimpf (Lorsch) 2. Evelyn Berg (Zwingenberg)
3. Jochen Ruoff (Lindenfels) 4. Carmen Kunz (Lampertheim)
5. Manfred Schäffer (Rimbach) 6. Heidi Besas (Gorxheimertal)
7. Thomas Fabian (Grasellenbach) 8. Doris Sterzelmaier (Bensheim)
9. Christoph v. Fumetti (Bensheim) 10. Birgit Rinke (Bensheim)
11. Udo Rutkowski (Lautertal) 12. Sabine Fraas (Rimbach)
13. Matthias Matzeit (Heppenheim) 14. Aline Zuchowski (Heppenheim)
15. Alexander Berndt (Bensheim) 16. Anne Metz-Denefleh (Lorsch)
17. Darius Benzin (Einhausen) 18. Anna-Lena Groh (Heppenheim)
19. Christian Schappelwein (Neckarsteinach)  20. Ulrike Reiser (Lautertal)
21. Moritz Müller (Bensheim) 22. Christina Friedel (Rimbach)
23. Hans-Jürgen Roos (Birkenau) 24. Sandra Maus (Lautertal)
25. Uwe Metzner (Bürstadt) 26.Holger Klamand (Bensheim)
27. Walter Kappes (Wald-Michelbach) 28. Frank Maus (Lautertal)
29. Michael Krapp (Bensheim) 30. Dieter Angermann (Lorsch)
31. Franz Beiwinkel (Heppenheim) 32. Hermann Engesser (Wald-Michelbach)
33. Alexander Fraas (Rimbach) 34. Erhard Renz (Bürstadt)
35. Gregor Simon (Lampertheim) 36. Gerhard Ohlig (Mörlenbach)
37. Michael Göhner (Viernheim) 38. Günter Jakob (Lorsch)
39. Günter Röpert (Rimbach) 40. Jürgen Meyer (Lampertheim)

 

Vielen Dank an alle Mitglieder und alle KandidatInnen für die gute Listenaufstellung!

Pressemitteilungen:

Morgenweb.de am 20.11.2015: Schimpf einstimmig aufs Schild gehoben

12.10.2015

Kreistag: GRÜNE Initiative: Landschaftspflegeverband Bergstraße wird gegründet

Im Kreis Bergstrasse wird auf Initiative der GRÜNEN ein Landschaftspflegeverband gegründet, der vorhandene Strukturen aufnimmt. Der Kreistag stimmte am 12.10.2015 einem Antrag der schwarz-grünen Koalition und FW zu. Der Verband soll auch Koordinationsstelle für das Programm HALM des Hesssichen Umweltminsiteriums werden. Hier geht es zur Rede von Fraktionsvorsitzendem Thilo Figaj.

Presseberichte über die Kreistagssitzung am 12.10.2015 in Rimbach:

Echo Online am 14.10.2015: Im zweiten Anlauf

Echo Online am 14.10.2015: Ein neuer Auftrag

Echo Online am 14.10.2015: Der Kreis hat noch Reserven

Morgenweb am 14.10.2015: Hörst fühlt sich zu Unrecht abgewatscht

 

Anträge der GRÜNEN und Redebeiträge findest du auch hier.

Matthias Schimpf vom KV Bergstraße

Jochen Ruoff, Matthias Schimpf und Heidi Besas aus dem Kreis Bergstraße beeinflussen Politik der hessischen Grünen

Vorab berichtet, begleiten diesmal drei Grüne aus dem Kreis Bergstraße Ämter für die Landespartei. Jochen Ruoff wurde wieder in das Amt des politischen Geschäftsführers gewählt, Matthias Schimpf zum Rechnungsprüfer und Heidi Besas als Ersatzdelegierte in den Bundesfrauenrat.

weiterlesen

   Mehr »

Lukas Brück, Mitglied der Fraktion der Grünen in der Gemeindevertretung in Mörlenbach, hat die HelferInnengruppe 2013 initiiert. Nun gab es dafür die verdiente Auszeichnung. Danke an Lukas und alle anderen FlüchtlingshelferInnen. Vielen vielen Dank.

20.07.2015

Kreistagssitzung am 20. Juli 2015 in Heppenheim

Im Halben Mond in Heppenheim kamen die Kreistagsabgeordneten zusammen, um vor der Sommerpause noch einige Dinge auf den Weg zu bringen. Außerdem stand die Vereidigung des neuen Landrats C. Engelhardt an, der am 16.09.2015 sein Amt antritt. Die Anträge und Redebeiträge der GRÜNEN Fraktion findest du wie immer hier.

Presseberichte:

Morgenweb.de am 21.07.2015: Der neue Landrat ist vereidigt

Morgenweb.de am 21.07.2015: In andere Fußstapfen will Engelhardt nicht treten

Echo Online am 21.07.2015: Braune Seiten im Leben von Landrat Rommel

Echo Online am 21.07.2015: Engelhardt auf den Kreis eingeschworen

Morgenweb.de am 21.07.2015: Stilwechsel - Kommentar

Morgenweb am 22.07.2015: Lommels Vergangenheit in der NSDAP

Echo Online am 22.07.2015: Kreistag nur beinahe einig

Morgenweb.de am 22.07.2015: Flüchtlinge bald in Notunterkünfte?

30 Jahre GRÜN - viel geschafft
Rückblick - auf zurückliegende 30 Jahre grüner Politik
D. Melchior, H. Besas und G. Richter
Evelyn Berg und Matthias Schimpf
MdL M. Feldmayer und MdL M. Bocklet
Gerd Richter berichtet wie er den Einzug der GRÜNEN
1985 erlebt hat
Heidi Besas, Matthias Schimpf
MdL Marcus Bocklet bei seinen Grußworten
die Grillmeister Karl Kolmann und Gerhard Ohlig
leckeres Essen
von CaterKati aus Bensheim
und Fleisch regional vom Langklinger Hof
Birgit im Kino

Gemeinsam mit dem BUND zeigte der KV Bergstraße im Luxor Kino in Bensheim den Film "10 Milliarden - wie werden wir alle satt?". Der Film ist eine großartige Dokumentation über verschiedene  -heute und in Zukunft zur Verfügung stehende- Möglichkeiten der Nahrungsmittelproduktion.   Mehr »

13.06.2015

GRÜNE Jugend beim interkulturellen Fest auf dem Bürgerfest in Bensheim

No one is illegal-Jutebeutel zum selbst gestalten

20.05.2015

Wahlkampfteam hat mit der Arbeit begonnen

Das Wahlkampfteam des Kreisverband Bergstraße von B90/DIE GRÜNEN hat seine Arbeit aufgenommen. Bei der ersten Sitzung ging es vor allem und das Wahlprogramm und die Termin-Festlegung für das Jahr bis zur Kommunalwahl am 06. März 2016.

Wer Lust hat sich einzubringen kann gerne mit dem Wahlkampfteam Kontakt aufnehmen.

29.04.2015

Kreismitgliederversammlung

Bei unserer Kreismitgliederversammlung hörten wir den Kassenbericht 2014, das aktuellste aus Vorstand und Fraktion, sowie die Aussichten auf den Kommunalwahl(kampf) 2016. Außerdem sprachen wir über die ehrenamliche Flüchtlingsarbeit vor Ort.

Dieter und Angelika bekamen Urkunden für langjährigen Mitgliedschaften.

Presseberichte:

Echo Online am 04.05.2015: Das lange Warten auf die Vorrangflächen

Echo Online am 02.05.2015: Ehrenamt soll nicht überfordert werden

Echo Online am 02.05.2015: Urkunde für Melchior

Morgenweb.de am 04.05.2015: Figaj: Engelhardt passt zu Schimpf

Michael Krapp, Trauerkundgebung für die ertrunkenen Flüchtlinge:

Liebe Freundinnen und Freunde,

[...] Ein trauriger Anlass führt uns heute zusammen. In den letzten Wochen haben wir mit zunehmender Frequenz vom Tod im Mittelmeer vieler Flüchtlinge erfahren. Tausende sind in elendig ertrunken, auf der Flucht vor den Lebensumständen in Ihrer Heimat. Schlimmste Kriegszustände und soziale Nöte ...   Mehr »

19.04.2015

Bundesfrauenrat

Die Hessischen Delegierten beim Bundesfrauenrat in Berlin

Heidi Besas war als Delegierte beim Bundesfrauenrat in Berlin.

Unter Mitwirkung unserer beider Vorstandsmitglieder Dr. Angelika Köster-Loßack und Heidi Besas wurde im Vorfeld eine Resolution erarbeitet und in den Bundesfrauenrat eingebracht. Die Resolution wurde von MdB Kordula Schulz-Asche unterstützt und vom Bundesfrauenrat am Sonntag, den 19.04.2015 einstimmig angenommen.

Resolution: Mädchen und Frauen vor Genitalverstümmelung schützen

Die Umsetzung dieser Forderungen kann weitreichende Folgen in den Bundesländern, Städten und Landkreisen mit sich bringen. Werden Finanzmittel der Bundesländer bereitgestellt, um in Zusammenarbeit mit Städten und Kommunen entsprechende Stellen an den Gesundheitsämtern einzurichten, wird die bisherige, auf ehrenamtlicher und spendenfinanzierter Basis aufgebaute Arbeit mit Frauen und Mädchen aus den Prävalenzländern, auf kommunaler Ebene institutionalisiert.

Die Welt am 19. April 2015: Was genau macht eigentlich ein Bundesfrauenrat?

18.04.2015

Seminar "Politische Personalentwicklung"

VertreterInnen nahezu jedes Ortsvereins trafen sich am Samstag, den 18.4.in der Kreisgeschäftsstelle in Heppenheim, um gemeinsam am Seminar "Politische Personalentwicklung" unter Leitung von Martin Heyer teilzunehmen. Nach einer kurzen Einführung über Personalentwicklung im Allgemeinen und warum diese auch im politischen Bereich sehr wichtig ist, ging es um konkrete Anliegen und Situationen im Kreis. Nach einem regen Austausch untereinander, bearbeiteten die TeilnehmerInnen in Kleingruppen verschiedene Bereiche, um dann mit ersten Ansätzen, weiteren Schritten und Aktionsplänen in Richtung Kommunalwahl 2016 aus dem Seminar zu gehen.

Erklärung des Vorstandes von Bündnis 90 / Die Grünen Kreisverband Bergstraße:

Grüne unterstützen die Forderung von Landrat Wilkes nach einem NPD Verbot.

Das Engagement gegen Rechts ist für uns GRÜNE kein Konjunkturthema, sondern ein kontinuierlicher, grundlegender Bestandteil unserer politischen Arbeit. Geschehnisse wie die jüngsten rechtsradikalen Ausschreitungen in unserem Partnerlandkreis Burgenland, in Tröglitz, erfordern ein weiteres klares Bekenntnis und deutliche Aussagen.   Mehr »

16.03.2015

Kreistagssitzung am 16.03.2015 in Bensheim

Die erste Kreistagssitztung des Jahres fand am 16.03.2015 in der Karl-Kübel-Schule in Bensheim statt. Die Redebeiträge, sowie Anfragen und Anträge der GRÜNEN findest du hier.

Presseberichte:

Echo Online am 17.03.2015: Das Plenum schrumpft

morgenweb.de am 17.03.2015: Kreistag: Bald zehn Sitze weniger

morgenweb.de am 18.03.2015: Kreis will mehr Geld für Flüchtlinge

morgenweb.de am 18.03.2015: Weiterer Schritt auf dem Weg zur Ganztagsschule

Echo Online am 19.03.2015: Tierheim bleibt Thema

Der Landesfrauenrat von B90/Grüne steht generell allen interessierten Frauen offen und nicht nur den aus den Kreisverbänden gewählten Frauen vorbehalten. Hintergrund ist, dass   Mehr »

Das 3. Repair Cafe war wieder ein voller Erfolg. Der Andrang war glücklicher Weise nicht so stark wie beim letzten Mal. Wir mussten niemanden wegschicken und waren auch nicht so angespannt. 17 Geräte konnten repariert werden, Für 11 wurden Empfehlungen ausgesprochen und bei 20 Geräten konnte man leider nichts machen. Zwei außergewöhnliche Stücke tauchten auf. Ein fernlenkbarer Hubschrauber   Mehr »

Am BürgerInnen-Spaziergang in Bensheim nahmen trotz schlechten Wetters rund 250 Menschen teil. Dies zeigt die Weltoffenheit der Menschen hier vor Ort und ihr Engagemenet gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.

UnterstützerInnen sind u.a.:

Bosniakische Kulturgemeinschaft, Dezernat Darmstadt Bürger für Bensheim (BfB), MenschenrechtsInitiative Bergstrasse e.V. (MIB), Friedensmal Wendepunkt e.V., Jusos Bergstrasse, Jusos Bensheim/ Zwingenberg, Grüne Liste Bensheim, Bündnis 90/ Die Grünen im Kreis Bergstrasse, Evangelische Christusgemeinde Bensheim, Auerbacher Synagogenverein DGB Bensheim  

Folgende Resolution wurde verlesen und verteilt:

Für Demokratie, Weltoffenheit und Vielfalt!
Flüchtlinge sind willkommen!   Mehr »

Das Repair Cafe am 24.1. in Bensheim war wieder ein riesiger Erfolg. Obwohl wir diesmal einige Helfer mehr waren, konnte der Andrang im Bereich Elektronik nicht bewältigt werden. In arbeitsamer, aber entspannter Atmosphäre wurde alles repariert, was mit den einfachen Mitteln vor Ort wieder hergestellt werden konnte. Auch unser Kuchenbuffet war vielseitig ausgelegt. Die Gäste honorierten dies mit einer hohen Spendenbereitschaft.

Am 21.2. sind wir noch einmal im Haus am Markt. Glücklicher Weise können wir den viel zu kleinen Raum erweitern, indem wir die Empore mit dazu mieten. Neugierig geworden? Komm vorbei. Als HelferIn oder BesitzerIn eines vielleicht doch noch reparierbaren Gegenstandes.

Weitere Informationen unter: repaircafe-bergstrasse.de oder info[at]repaircafe-bergstrasse[dot]de oder bei unserem Vorstandsmitglied Birgit.

Pressebericht: BA am 26.01.2015: Ab in die Tonne? Nicht immer die beste Lösung

VertreterInnen von GLB und Kreisvorstand nahmen an der Gedenkveranstaltung teil und legten ein Gesteck nieder.

BA am 2015: Erinnerung wahren, Gefahren erkennen

21.01.2015

Kreismitgliederversammlung (KMV)

Kreisschatzmeister Manfred Schäffer, Thilo Figaj, Ursula Hammann und Evelyn Berg

Vorstandssprecher Thilo Figaj übergab nach einer kurzen Begrüßung der Anwesenden an den Landratskandidaten Christian Engelhardt, der sich den Mitgliedern der GRÜNEN vorstellte. Danach gab es für die GRÜNEN die Möglichkeit Nachfragen zu stellen und dem Kandidaten "auf den Zahn zu fühlen", wie er sich zu dem ein oder anderen Thema verhält. Im Anschluss eröffnete Thilo die Kreismitgliederversammlung. Erster TOP waren Berichte aus Fraktion und Vorstand. Danach folgte der TOP Landratswahl(kampf), bei welchem die Mitglieder die Möglichkeit hatten Fragen zu stellen und Meinungen los zu werden. Als letzter TOP folgte der Bericht von MdL Ursula Hammann, die von dem ersten Jahr Koalitionsarbeit auf Landesebene berichtete. Auch hier konnten die Mitglieder Fragen stellen und diskutieren.

Presseberichte:

Echo Online am 22.01.2015: Grüne: Basis stärkt Parteiführung den Rücken

BA am 22.01.2015: Figaj zieht sich zurück

BA am 23.01.2015: Die Kritiker halten sich im Hintergrund

BA am 23.01.2015: Nahaufnahme: Thilo Figaj

URL:http://www.gruene-bergstrasse.de/archiv/vergangene-jahre/das-jahr-2015/nc/1/